Das Passivhaus-Prinzip

Auf einen Blick

Luftdichtheit

Die optimal gedämmte Gebäudehülle verhindert das Eindringen von Zugluft.

Lüftungswärmerückgewinnung

Hocheffiziente Anlagen nutzen ca. 90 Prozent der Abluftwärme, um die Zuluft zu erwärmen – ohne dabei verbrauchte und frische Luftmassen zu vermischen.

Pollenfilter für Allergiker möglich

Schadstoffe, Staub und Pollen werden aus der Luft gefiltert und sorgen für ein gutes Gefühl in Ihren eigenen vier Wänden.

Gesundes Wohnklima

Die Verwendung emissionsarmer Baustoffe, angenehme Raumtemperaturen und frische gefilterte Luft sorgen für echte Behaglichkeit in Ihrem Zuhause.

Passivhausfenster

Die Dreifachverglasung der Fenster gewährleistet optimalen Wärmeschutz und hohen Wohnkomfort. Ihre Anordnung sorgt zusätzlich für solare Wärmegewinnung.

Wärmedämmung

Die hochwirksame Wärmedämmung von Wänden, Dach und Fenstern verhindert unnötige Energieverluste und sorgt für niedrige Heizkosten.